interessantes

Februar 2015 wurden 21 koptische Christen in Libyen enthauptet Die 21 ägyptischen Märtyrer starben nicht umsonst: “Das Blut der Märtyrer ist der Same der Christen.”. Nach der grausamen Hinrichtung von 21 ägyptischen Christen durch den ISIS-Ableger in Libyen, erkannte Ramez Atallah – der Direktor der Bibelgesellschaft in Ägypten – die Gunst der Stunde. „Wir brauchen ein biblisches Pamphlet, das wir schnellstmöglich an die Nation verteilen können.“ Eine Woche später hatten...
Als der Brite Christopher Wickland in einem Indoor-Spielplatz zusammenbricht und keinen Puls mehr hat, dauert es 15 Minuten, bis Mitarbeiter das Herz wieder zum Schlagen bekommen. Seine drei kleinen Kinder stehen daneben und tun nur eins: beten. Und das Wunder geschieht… Es sollte ein besonderer Ausflug werden, den Christopher Wickland im vergangenen November mit seinen drei jüngsten Kindern unternahm. Der Pastor aus Fareham in Südengland besuchte mit ihnen einen Indoor-Spielplatz. Zum Ende...

Zuerst beachten wir das Böse in seiner Entwicklung nicht Dann lassen wir das Böse einfach zu Dann legalisieren wir das Böse Dann fördern wir das Böse Dann feiern wir das Böse Dann verfolgen wir diejenigen, die das Böse immer noch als böse bezeichnen. »Wen die Götter vernichten wollen, dem rauben sie zuvor den Verstand«, sagten die alten Griechen, und sie waren weiser, als sie selbst wussten. Eine Mentalität, die Sodom für Jerusalem hält und Hollywood als die Heilige Stadt...
James Harrison hat mehr als 1000-mal Blut gespendet, weil sein Blut ein sehr seltenes Mittel gegen den Rhesusfaktor enthielt, wodurch vielen Babys das Leben gerettet wurde. Alle diese Babys müssten als Erwachsene diesem Mann zutiefst »Danke!« sagen, obwohl auch er nichts dazu getan hat, so wunderkräftig zu sein. Er wurde damit geboren. Von Jesus Christus sagte Johannes der Täufer eines Tages: »Siehe, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt wegnimmt!« (Johannes 1,29). James Harrison hat...

Ein Angler sitzt ein einem Boot und hat seine Angel ausgeschmissen. Da merkt er, daß er einen dicken Fisch dran hat. Er versucht ihn herauszuziehen, aber es mag ihm nicht glingen. So sehr er sich auch abmüht, er bekommt ihn nicht eingezogen, stattdessen zieht der Fisch nun den Angler kreuz und quer über den See. Aber Der Angler will nicht aufgeben, weil ihm dieser dicke Fisch so wertvoll erscheint, und er will ihn unbedingt sein Eigen nennen. Diese Trophäe will er sich nicht entegehen...
Wunderbare Geschichte aus den USA: Wie die “St. Paul Pioneer Press” berichtet, ging der 25-jährige Tyler Moon in Minneapolis bei einem 10-Meilen-Rennen an den Start. Statt seines Namens ließ er sich auf sein Rennhemd “Jesus Saves” – “Jesus rettet” drucken. Da wusste er noch nicht, wie prophetisch diese Aufschrift sein sollte. Denn nach acht Meilen kollabierte Moon plötzlich, sein Herz hörte auf zu schlagen. Er schlug auf den Boden auf, brach sich Knochen in seinem Gesicht....

Die New York Times hat eine Untersuchung des Institute for Family Studies und des Wheatley Institute veröffentlicht, die zeigt, dass die glücklichsten Ehefrauen religiös und konservativ sind. 73 Prozent der Ehefrauen, die konservative Werte vertreten und regelmäßig mit ihren Ehemännern Gottesdienste besuchen, leben in einer sehr guten Ehe. Dieses Ergebnis sollte nicht besonders überraschen, schreibt Van Maren. Wer die Ehe als heiliges Institut sieht, das eine lebenslange monogame...

home


diese Internetseite ist geschrieben, damit ihr glaubt, daß Jesus der Christus ist, der Sohn Gottes, und damit ihr durch den Glauben Leben habt in seinem Namen....(in Anlehnung an den Vers aus dem Johannesevangelium 20; 31)

 

sie ist in erster Linie für meine Freunde, Arbeitskollegen und Bekannten gemacht, die mich aus den Beschreibungen ganz bestimmt erkennen werden. Ich habe mit vielen noch nicht über mein neues Leben reden können. So Manchen habe ich einfach noch nicht so erwischt, daß es gepasst hätte, andere gehen mir aus dem Weg. Vielleicht ist auch einer dabei, der gerne was wissen wollte, aber sich nicht fragen traut? Dann bist Du hier richtig!

 

Wir Christen können uns nicht erlauben zu schweigen über den, der uns gerettet hat - und das ist Jesus. Einmal läuft für jeden die Zeit ab, danach gibt's keine Möglichkeit mehr sich für das Leben zu entscheiden. Deshalb schreibe ich das alles.


Johannes  5,24


Joh 5,24 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tod zum Leben hindurchgedrungen.