Zeugnis

„Ich bin die Tochter eines Deutschen und einer Jüdin. Als Hitler an die Macht kam und man die Menschen plötzlich in Arier und Juden einteilte, fragte ich meine Mutter, was denn mit mir sei. Sie sagte: «Du zählst zu den Unerwünschten.» Und das bekam ich immer stärker zu spüren. In der Grundschule wurde ich von den Mitschülern mit Pferdeäpfeln beworfen, man schimpfte mich «Juden-Göre», obwohl ich wie alle anderen «Heil Hitler» brüllen und nationalistische Lieder singen musste....
Der amerikanische Schauspieler Denzel Washington sagt, dass die Bibel für ihn „der Bestseller Nr. 1“ ist. Denzel Washington wurde mit zwei Oscars und der Goldenen Kamera als bester internationaler Schauspieler ausgezeichnet. Von einem Journalisten wurde er gefragt, ob er in der Bibel liest, womöglich täglich. Denzel Washington antwortete: „Täglich ist etwas übertrieben, aber ja, ich habe immer eine Bibel dabei und lese darin, sooft es geht.“ Zurzeit studiert er zum dritten Mal das...

So etwas wollte ich in meinen schlimmsten Alpträumen nicht erleben, was eines Tages auf meiner Dienststelle in Dorfen, 50 Kilometer nordöstlich von München geschah. Die Kollegen der Frühschicht hatten einen Mann vernommen, der als Waffennarr bekannt war. Während der Vernehmung gelang es dem 37jährigen, sich seine beschlagnahmten Waffen anzueignen und das Feuer auf die drei Kollegen zu eröffnen. Sie starben im Kugelhagel. Wie in einem Wild-West-Film hieß es dazu in der Presse. Im...
keine Arme, keine Beine, keine Probleme?

In seinem letzten Interview, das pro anlässlich seines Geburtstags führte, sagte Deichmann, alle seine Lebensträume hätten sich erfüllt. Gott habe ihn berufen und seinem Leben Sinn gegeben. „Ich habe versucht, seinem Willen Raum zu geben in meinem Umfeld. Wo es nicht gelungen ist, da durfte und darf ich mit seiner Vergebung rechnen“, sagte der Unternehmer und übte scharfe Kritik an organisierter Sterbehilfe: „Gott ist der Herr über unser Leben, vom Beginn bis zum Ende. Das sollten...

home


diese Internetseite ist geschrieben, damit ihr glaubt, daß Jesus der Christus ist, der Sohn Gottes, und damit ihr durch den Glauben Leben habt in seinem Namen....(in Anlehnung an den Vers aus dem Johannesevangelium 20; 31)

 

sie ist in erster Linie für meine Freunde, Arbeitskollegen und Bekannten gemacht, die mich aus den Beschreibungen ganz bestimmt erkennen werden. Ich habe mit vielen noch nicht über mein neues Leben reden können. So Manchen habe ich einfach noch nicht so erwischt, daß es gepasst hätte, andere gehen mir aus dem Weg. Vielleicht ist auch einer dabei, der gerne was wissen wollte, aber sich nicht fragen traut? Dann bist Du hier richtig!

 

Wir Christen können uns nicht erlauben zu schweigen über den, der uns gerettet hat - und das ist Jesus. Einmal läuft für jeden die Zeit ab, danach gibt's keine Möglichkeit mehr sich für das Leben zu entscheiden. Deshalb schreibe ich das alles.


Johannes  5,24


Joh 5,24 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tod zum Leben hindurchgedrungen.